Tourismus

Hotel und Gastronomie

Eine BMWI-Studie aus dem Jahr 2003 beziffert alleine in Deutschland das nicht genutzte Potential des Tourismus aufgrund fehlender Barrierefreiheit auf jährlich rund 2,5 Mrd. Euro. Nun sollte man denken, dass sich diese Zahl mehr als ein Jahrzehnt später deutlich verringert hat. Leider nicht wirklich. In Deutschland sind etwa 37 Prozent der behinderten Menschen aufgrund mangelnder zugänglicher Einrichtungen in der Vergangenheit nicht gereist. Jedoch würden 48 Prozent häufiger reisen, wenn geeignete Angebote zur Verfügung stünden. 60 Prozent wären sogar bereit, höhere Reisekosten für eine bessere Zugänglichkeit zu zahlen. (Quelle: ENAT-European Network für Accessible tourism, 2014)
Letzte Änderung: 05.03.2016 | © Europäisches Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit e.V.
www.eurecert.com